Sie sind hier: Kommunen > Informationen > ISDN > 
13.12.2019 : 23:52

ISDN

(Integrated Service Digital Network)

Bei ISDN handelt es sich um einen digitalen Telefonanschluss, welcher im Unterschied zum herkömmlichen analogen Anschluss mindestens zwei Sprachkanäle bereitstellt und auf diesen Leitungen jeweils 64Kbit/s garantiert. Somit ist bei ISDN-Anschlüssen eine höhere Geschwindigkeit möglich, als bei einer Interneteinwahl per Modem an Analoganschlüssen. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit zwei Kanäle zu bündeln und insgesamt 128Kbit/s zu erreichen. In den neunziger Jahren forcierte die Deutsche Telekom einen bundesweiten Ausbau dieser Anschlusstechnologie und heute besteht eine nahezu flächendeckende Verfügbarkeit von ISDN. Durch die Verbreitung von DSL als Internetzugangstechnologie mit wesentlich höheren Geschwindigkeiten und der Möglichkeit auch mit einem Analoganschluss gleichzeitig telefonieren zu können und per DSL online zu sein, ist die Nachfrage nach ISDN-Anschlüssen jedoch heute rückläufig.

Glossar